knobelrunde

das leben, mathematik, physik und mehr

Spargel überbacken

Erstellt von admin am Sonntag 20. Mai 2012

Da mir das übliche Spargel / Kartoffel / Hollandaise - Gericht
etwas zu langweilig wurde, hier eine eigene, leckere Kreation von mir:

Lasst es euch schmecken!!



Zutaten:
(4 Portionen)
- 1kg weißer Spargel
- 1 Pckg. Lachsschinken (125g)
- 3 Eier
- 1/8 l Sahne
- 2 EL Butter
- 2 EL Kochkäse
- 8 Cherry-Tomaten
- Feta-Käse
- Salz / Pfeffer / Muskat

Zubereitung:
Spargel schälen und ca. 10 min. bissfest kochen.
Auflaufform ausfetten, Spargel einlegen
(alternierend die Spitzen nach links und rechts, damit jeder was davon hat).
Nach einer Lage Spargel mit Schinkenstreifen belegen, nächste Lage Spargel,
dann wieder Schinken.
Cherrytomaten in Scheiben schneiden und darauf legen, salzen, pfeffern.
Butter zerlassen und mit Kochkäse, den Eiern und der Sahne schaumig
verquirlen, mit Muskat würzen.
Diese Sauce über den geschichteten Spargel geben.
Bei ca. 180° für ca. 10 Minuten in den Ofen.
Wenn die Sauce anfängt zu stocken den Fetakäse gewürfelt darübergeben
und bis zum gewünschten Bräunungsgrad weiter im Ofen belassen
(ca. weitere 10-15 min.).

Rezept als .pdf zum Download:
Spargel überbacken

 

Abgelegt unter Das ganze Zeug, Rezepte | Keine Kommentare »

„TVGo Live“ auf ANDROID

Erstellt von admin am Montag 20. Februar 2012

So, nach langer Zeit mal wieder ein Bericht über eine ANDROID-App,
über die ich heute gestolpert bin:
Mit "TVGo Live TV" kann man aus vielen Ländern rund um den Globus
aktuelle TV-Sender live auf seinen Androiden streamen. Das Schöne dabei:
Allein aus Deutschland gibt es 61 verschiedene Kanäle.
Wer hier jetzt an Randgruppen-Fernsehen wie NRW-TV, sonnenklar oder juwelo denkt...
Weit gefehlt: ARD, ZDF, eurosport, VIVA, und und und....
Eine Riesenauswahl in einer echt guten Qualität, soweit man eine vernünftige Verbindung hat...

Wer reinschauen möchte, hier der Link zum Android-Market und der QR-Code:
TV GO Live TV im Android-Market


 

 

 

 

 

 

 

Screenshots:

     

Abgelegt unter Android, Das ganze Zeug | 1 Kommentar »

Fanpaket für Blogger

Erstellt von admin am Samstag 28. Januar 2012

Fanpaket von gutscheinrabatt.eu



Ein Portal für Online-Rabattgutscheine wirbt momentan mit einer kleinen netten Aktion:
Veröffentlicht man in seinem privaten Blog einen Artikel über diese Seite, so soll man ein
fein geschnürtes Fan-Paket erhalten: T-Shirt, Thermotasse, Umhängetasche, Mouspad...

Ich werde das hier mal für euch testen und sobald ich mein Paket erhalten habe auch
darüber berichten... Mal schauen, ob das Versprechen auch gehalten wird...

Mehr dazu: Gutscheinrabatt.eu

 

Abgelegt unter Das ganze Zeug | 1 Kommentar »

Der Welt beste Pizzabrötchen…

Erstellt von admin am Montag 5. Dezember 2011

So die Herrschaften...
Da kam gestern Besuch und wir standen etwas auf dem Schlauch:
Geplant war, irgendetwas irgendwo zu bestellen...
Dann wurde aber noch Salat gefunden und in der Truhe lagen
diverse Steaks. "Jetzt wären Pizzabrötchen noch toll!", sagte meine
Frau. Und hier nun das erprobte und für SEHR gut befundene Rezept:
(Für Fotos war keine Zeit... Sehen aber auch gut aus und schmecken prima)

300g Mehl
300g Joghurt (3,5%)
6 EL Öl
4 EL Milch
1 Prise Salz

Diese Zutaten verquirlen und danach

100g Salami (kleingeschnitten, also wirklich klein) oder Schinkenwürfel
200g Käse (gerieben oder gestiftelt)

unterkneten.

Nach Bedarf noch Thymian, Oregano, Basilikum dabei geben...

ACHTUNG!!!
Teig ist SEHR klebrig, daher zum Formen der Brötchen nochmals ORDENTLICH
Mehl auf die Pranken...
Diese Portion sollte so ca. ca 10 - 12 Brötchen ergeben.

Bei 200° ca. 20 min. backen (kann auch 5 Minuten länger sein...)

LECKER!!!!!

 

Abgelegt unter Das ganze Zeug, Rezepte | Keine Kommentare »

Phantastische optische Täuschung

Erstellt von admin am Sonntag 4. Dezember 2011



Gestern stieß ich beim Surfen auf diese mir noch unbekannte optische Illusion:
Je nach Konzentration, dreht sich die Dame auf dem Bild entweder lins- oder rechtsherum...

Versucht es einmal...

 

Abgelegt unter Das ganze Zeug, Witzig | Keine Kommentare »

07.11. – Der 144. Geburtstag von Marie Curie

Erstellt von admin am Montag 7. November 2011

Quelle: wdr.de



Sie war die erste Frau, die einen Nobelpreis erhielt, und ist eine von zwei Personen,
denen sogar ein zweiter verliehen wurde - und das in zwei unterschiedlichen Fachbereichen.
Heute würde sie ihren 144. Geburtstag feiern...

Wer mehr lesen möchte:

Artikel der Süddeutschen Zeitung
Artikel in "Physik für Kids" (kindgerecht)


 

Abgelegt unter Das ganze Zeug, Physik | Keine Kommentare »

Ostsee Urlaub in Scharbeutz

Erstellt von admin am Montag 31. Oktober 2011

Wie jedes Jahr im Herbst waren wir auch dieses Mal wieder in Scharbeutz in
der Lübecker Bucht. Schön ist es wieder gewesen, meist tolles Wetter und
prima Seeluft. Und durch die ortsansässige Gastronomie wurde der Urlaub
wieder einmal richtig rund...

Wer mag, kann sich hier ein paar Fotos anschauen:

Scharbeutz 2011 in der dropbox


 

Abgelegt unter Das ganze Zeug | Keine Kommentare »

Physik-Nobelpreis für Supernova-Forscher

Erstellt von admin am Dienstag 4. Oktober 2011

(v.l.n.r.: Riess, Schmidt, Perlmutter)



Saul Perlmutter, Brian Schmidt und Adam Riess aus den USA und Australien sind die diesjährigen Träger des Physik-Nobelpreises. Sie wurden für ihre überraschende Entdeckung ausgezeichnet, dass das Universum expandiert - und zwar immer schneller. Die Ausdehnung war bekannt. Bisher ging man jedoch davon aus, dass sich diese seit dem Urknall immer mehr verlangsame - was dann irgendwann in einem Stillstand und in ein Zurückverfallen in die Singularität - dem Zustand direkt vor dem Urknall - führen würde. Also ein Aufblähen und danach wieder ein Kollabieren. Was die neueste Entdeckung für die moderne Physik für Folgen hat? Nun - Das steht in den Sternen ;-)

Weitere Informationen:
Spiegel-Artikel (inkl. Video) 

 

Abgelegt unter Astronomie, Das ganze Zeug, Physik | Keine Kommentare »

Irrte Einstein doch???

Erstellt von admin am Freitag 23. September 2011

E=mc² oder Energie gleich Masse mal Lichtgeschwindigkeit zum Quadrat... 
Und ganz kurz: Vergiss es, Bruder... Nix ist schneller als Licht...
Jetzt vielleicht doch? Was lange als ein unumstössliches Axiom galt, gerät auf Grund der letzten Veröffentlichungen des CERN ins Wanken:

Man will Teilchen (Neutrinos) entdeckt haben, die eine Strecke von 730km "viel" schneller zurückgelegt haben, als sie eigentlich durften: nämlich genau 60 Nanosekunden... Das sind 60 mal 10 hoch -9 Sekunden, also 0,00000006 Sekunden. Okay, ein 100 km/h schnelles Auto legt in dieser "enorm langen" Zeit eine wahnsinnige Strecke zurück - gerade einmal den 300000. Bruchteil der Dicke eines Haares... WAHNSINN!!! Entweder muss man sich jetzt die ganze Physik noch einmal neu überlegen, oder vielleicht einmal darüber nachdenken, ob es nicht vielleicht doch an einem klitzekleinen Messfehler liegen kann... Oder an dem Programm, dass von einem Unwissenden programmiert wurde... Oder einfach an dem, an was alles in der Physik scheitern kann: der LUFTFEUCHTIGKEIT ;-)

Wer trotzdem mehr lesen möchte:
Teilchen sollen schneller als Licht sein
Widerlegen Teilchen Einstein?


 

Abgelegt unter Das ganze Zeug, Physik | Keine Kommentare »

Leberwurstkekse für Vierbeiner

Erstellt von admin am Sonntag 11. September 2011

Was macht die Hausfrau am Sonntag???
Richtig - Backen... Diesmal leider nicht für ihren Mann, sondern für unseren Hund.
Der und sein Freund Joschi sind allerdings von den Keksen so begeistert, dass ich
hier für Besitzer anderer Hundekumpels das Rezept zum Nachbacken habe:

Leberwurstkekse

Zutaten:
100g Haferflocken, 100g gemahlene Haferflocken, 150g Hüttenkäse,
100g Leberwurst, 6 EL Mazola Keimöl, 1 Ei

Zubereitung:
Aus allen Zutaten einen Teig kneten (am besten per Hand). Aus dem Teig
Kugeln in gewünschter Größe formen und diese bei 180° C Umluft in den nicht
vorgeheizten Ofen stellen und 20 - 30 Minuten (je nach Größe) backen.
Danach auf einem Rost auskühlen lassen...
Diese sollen nun  bis zu drei Wochen haltbar sein...
Bei uns wohl nur drei Tage ;-)

 

Abgelegt unter Das ganze Zeug, Rezepte | Keine Kommentare »